Kostenloser Versand ab € 50,- Bestellwert
schneller Versand Ihrer Bestellung
100% Sicher bezahlen
Sicher einkaufen mit SSL Verschlüsselung
Slackware 14.2
Abbildung ähnlich

Slackware 14.2

wird auf einer DVD im Kickout-Case geliefert
4,90 € *
Ihr Preis bei Zahlung per Vorkasse: 4,80 € *
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

versandfertig innerhalb 48 Std.

4,90 € * Slackware 14.2
Artikel günstiger gesehen?
Slackware 14.2 Install Slackware ist ein fortschrittliches Linux-Betriebssystem, bei dessen... mehr
Produktinformationen "Slackware 14.2"

Slackware 14.2 Install

Slackware ist ein fortschrittliches Linux-Betriebssystem, bei dessen Entwicklung zwei Ziele im Vordergrund stehen: Benutzerfreundlichkeit und Stabilität. Mit der neuesten populären Software, die den Sinn für Tradition bewahrt, die Einfachheit und Benutzerfreundlichkeit sowie Flexibilität und Leistung bietet, bringt Slackware das Beste aus allen Welten auf den Tisch.

Slackware 14.2 enthält zahlreiche Aktualisierungen und Verbesserungen, darunter zwei der fortschrittlichsten Desktop-Umgebungen, die derzeit erhältlich sind: Xfce 4.12.1, eine schnelle und leichte, aber optisch ansprechende und benutzerfreundliche Desktop-Umgebung, und KDE 4.14.21 (KDE 4.14.3 mit kdelibs-4.14.21) eine stabile Version der 4.14.x-Reihe der preisgekrönten KDE-Desktop-Umgebung. Diese Desktops verwenden eudev, udisks und udisks2 sowie viele der Spezifikationen von freedesktop.org, die es dem Systemadministrator ermöglichen, die Verwendung verschiedener Hardwaregeräte entsprechend der Gruppenmitgliedschaft der Benutzer zuzulassen, damit sie Elemente wie USB-Flash verwenden können Sticks, USB-Kameras wie USB-Speicher, tragbare Festplatten, CD- und DVD-Medien, MP3-Player und mehr, ohne dass sudo, der Befehl mount oder umount erforderlich sind. Einfach einstecken und loslegen. Der Desktop von Slackware sollte für jede Linux-Erfahrung geeignet sein.

Slackware verwendet den 4.4.14-Kernel und bietet erweiterte Leistungsmerkmale wie Journaling-Dateisysteme, Unterstützung für SCSI- und ATA-RAID-Volumes, SATA-Unterstützung, Software-RAID, LVM (Logical Volume Manager) und verschlüsselte Dateisysteme. Die Kernel-Unterstützung für X DRI (Direct Rendering Interface) bringt hardwarebeschleunigte 3D-Grafiken mit hoher Geschwindigkeit nach Linux.

Es gibt zwei Arten von Kerneln in Slackware. Erstens gibt es die riesigen Kernel, die Unterstützung für nahezu jeden Treiber im Linux-Kernel enthalten. Diese sind in erster Linie für die Installation gedacht, aber es gibt keinen wirklichen Grund, warum Sie sie nach der Installation nicht mehr ausführen können. Die andere Art von Kernel ist der generische Kernel, in den fast jeder Treiber als Modul eingebaut ist. Um einen generischen Kernel zu verwenden, müssen Sie eine initrd erstellen, um Ihr Dateisystemmodul und möglicherweise Ihren Laufwerkscontroller oder andere Treiber zu laden, die beim Booten benötigt werden. Konfigurieren Sie LILO so, dass die initrd beim Booten geladen wird, und installieren Sie LILO neu. Weitere Informationen finden Sie in den Dokumenten in / boot nach der Installation. Die Linux-Kernel von Slackware sind jetzt sowohl in SMP- als auch in Nicht-SMP-Versionen verfügbar. Der SMP-Kernel unterstützt mehrere Prozessoren, Multi-Core-CPUs, HyperThreading und nahezu jede andere verfügbare Optimierung. In unseren eigenen Tests hat sich dieser Kernel als schnell, stabil und zuverlässig erwiesen. Wir empfehlen, den SMP-Kernel auch auf Einzelprozessor-Computern zu verwenden, wenn er auf diesen ausgeführt wird. Beachten Sie, dass auf x86_64 (64-Bit) alle Kernel SMP-fähig sind.

Hier sind einige der erweiterten Funktionen von Slackware 14.2:

  • Führt die 4.4.14-Version des Linux-Kernels von ftp.kernel.org aus. Die 4.4.x-Serie ist gut getestet, bietet eine gute Leistung und wird von kernel.org langfristig unterstützt. Für Benutzer, die den neuesten Linux-Kernel ausführen möchten, haben wir außerdem Konfigurationsdateien für Linux 4.6 in / testing abgelegt.
  • Systembinärdateien sind mit der GNU C Library, Version 2.23, verknüpft. Diese Version von glibc ist außerdem hervorragend mit vorhandenen Binärdateien kompatibel.
  • X11 basiert auf dem modularen X Window System der X.Org Foundation. Dies ist X11R7.7 mit vielen Verbesserungen in Bezug auf Leistung und Hardware-Unterstützung.
  • Installiert gcc-5.3.0 als Standard-Compiler für C, C ++, Objective-C, Fortran-77/95/2003/2008 und Ada 95/2005/2012.
  • Enthält auch LLVM und Clang, einen alternativen Compiler für C, C ++, Objective-C und Objective-C ++.
  • Die x86_64-Version von Slackware 14.2 unterstützt die Installation und das Booten auf Computern, die UEFI-Firmware verwenden.
  • Unterstützung für NetworkManager zur einfachen Konfiguration von drahtgebundenen und drahtlosen Netzwerkverbindungen, einschließlich mobilem Breitband, IPv6, VPN und mehr. Wechseln Sie nahtlos zwischen bekannten Netzwerken und richten Sie schnell neue Verbindungen ein. Wir haben die volle Unterstützung für die traditionellen Slackware-Netzwerkskripte und für den wicd-Netzwerkmanager beibehalten und bieten allen Anwendern Auswahlmöglichkeiten und Flexibilität.
  • Unterstützung für vollständig verschlüsselte Netzwerkverbindungen mit OpenSSL, OpenSSH, OpenVPN und GnuPG.
  • Apache (httpd) 2.4.20 Webserver mit Unterstützung für Dynamic Shared Object, SSL und PHP 5.6.23.
  • USB2-, USB3-, IEEE 1394- (FireWire) und ACPI-Unterstützung sowie ältere PCMCIA- und Cardbus-Unterstützung. Dies macht Slackware zu einem großartigen Betriebssystem für Ihren Laptop.
  • Das dynamische Geräteverwaltungssystem udev (eudev) für Linux 4.x. Dadurch wird die meiste Hardware automatisch gesucht und konfiguriert, wenn sie dem System hinzugefügt (oder daraus entfernt) wird, und Kernelmodule werden nach Bedarf geladen. Es arbeitet mit dem tmpfs-Dateisystem des Kernels zusammen, um Zugriffsknoten im Verzeichnis / dev zu erstellen.
  • Neue Entwicklungstools, einschließlich Perl 5.22.2, Python 2.7.11, Ruby 2.2.5, Subversion 1.9.4, Git-2.9.0, Mercurial-3.8.2, grafische Tools wie Qt Designer und KDevelop und vieles mehr.
  • Aktualisierte Versionen der Slackware-Paketverwaltungstools erleichtern die Anzeigenschaltung
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Slackware 14.2"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen